Donnerstag, November 13, 2003

Sonntag, 23.11.03 12:11 Uhr

Es ist schon wieder Mittag und habe nicht viel geschafft. Höre immer wieder diese 2 Lieder und muss dabei an „Die Kleine“ denken und mache mir sehr große Sorgen um sie. Muss ständig weinen. Habe mir noch weiter Seiten angesehen die sich mit dem Thema geschäftigen und es macht mich alles sehr traurig und betroffen. Habe entschieden auf einer Seite die Staatlich ist so einige Links zu veröffentlichen und habe die Zeitungen in unseren Umgebung angeschrieben das sie einen Text mit dem Link veröffentlichen. Mal sehen ob die das machen. Mir ist irgendwie im Moment die Lust am fröhlichen total Leben vergangen ich habe Mitgefühl mit „Die Kleine“ und all den anderen Opfern von Gewalt und Missbrauch. Ich kann es nicht fassen was ich ihr angetan habe. In stich lassen werde ich sie aber NIEMALS. Habe mir heute nacht überlegt was wäre wenn sie ihr Leben wirklich beenden sollte:
Wie erfahre ich davon wenn sie nicht an Telefon geht ?
Hätte ich es verhindern können ?
Was wird aus den Tieren die sie hat wenn sie nicht mehr da ist haben die kein Futter bis sie jemand findet ?
Ich habe ihr Verspochen ihr Katze zu nehmen denn in ihr würde sie weiterleben für mich aber wie soll ich an sie kommen wenn keiner von mir weiß und sie mir sagt wo sie ist ?
Wie soll ich zu ihrer Beerdigung kommen wenn ich nicht weiß wann und wo diese ist ?
Wie soll ich Blumen auf ihr Grab legen wenn ich nicht weiß wo dieses ist ?
So viele Fragen die hoffentlich nie offen bleiben werden. Ich hatte immer gedacht das mein Leben schlimm ist aber wenn ich so was wie auf ihrer Seite und den anderen lese ist mein Leben absolut noch einfach gegen deren. Habe immer noch sehr große Angst um sie ich kann es nicht überwinden das sie nicht mehr für mich da sein könnte und die Fragen offen bleiben. Habe mich entschlossen sehr viel für Opfer von Missbrauch zu tun ich weiß bloß noch nicht wie genau ich das machen soll. Ich kann nicht mehr muss jetzt erst mal Frustessen machen.