Donnerstag, September 08, 2005

Donnerstag, 08.09.05

So nun nach langer Zeit schreibe ich mal wieder was.....es ist viel passiert....habe mich nun endgültig von „Schatz“ getrennt weil wir einfach zu viele Probleme hatten und das schlimmst ist das sie mit mir nie drüber sprechen wollte und mir jetzt vorwirfst das ich immer alles zerreden würde. Da frage ich mich aber wie soll ich das machen wenn wir nicht über unsere Probleme reden. Eine andere Sache war halt das sie nie Lust zum Sex hatte und ich manchmal monatelang nicht ran durfte und wenn ich sie gefragt habe warum kam nur weiß ich nicht.
Na ja war nicht einfach für mich, mich von ihr zu trennen und habe es leider etwas sehr lange rausgezögert weil ich nicht allein sein wollte wie ich es lange vorher war. An dem Wochenende als ich mich dazu entschlossen habe es zu beenden war sie bei ihren Eltern und hat mich nicht mal angerufen das sie länger bleibt und nach weiteren zwei tagen hatte ich genug und habe sie angerufen und ihr gesagt das, das so nicht weitergeht mit uns. Darauf sagte sie nur „und nun willst das ich ausziehe na besten danke dafür“ und hat Wütend aufgelegt. Inzwischen ist es etwas besser zwischen uns geworden aber wir sind halt nur noch Freunde und chatten und telefonieren ab und zu mal miteinander. Habe in letzter Zeit öfter mal Kontakt zu „Rolli“ die auch mit „Schatz“ im Moment mal wieder Ärger hat und sich auch nicht um sie kümmert. Aber das muss sie ganz alleine wissen denn sie macht damit ja die Freundschaft zu ihr kaputt.
Vor einiger Zeit hat sich „Die Kleine“ bei mir gemeldet, womit ich absolut nicht gerechnet habe nach dem was damals zwischen uns geschehen ist und inzwischen haben wir uns zwei mal wiedergesehen und telefonieren sehr oft miteinander. Ich muss sagen das ich mich wieder in sie verliebt habe genau so wie früher und hoffe das sie das erwidern kann aber denke leider das, das nicht passieren wird obwohl ich es mir so sehr wünsche. Sie selber sagt auch das sie sich nicht ganz sicher ist was mit uns werden könnte. Sie hat einen Freund mit dem sie aber nicht so ganz glücklich ist, habe ihn kennen gelernt als ich mal bei ihr war. Was komisch war als ich den ersten Tag da war, war er irgendwie Eiskalt zu ihr und als er merkte das ich mit ihr so gut klar komme hat er auf einmal eine 180 Grad wende gemacht und war super nett zu ihr aber zwischendurch auch wieder total fies zu ihr. Na ja ist meine Meinung auch wenn andere das vielleicht anders sehen könnten. Aber genug davon.
Wohne jetzt wieder alleine und versuche das alles wieder auf die Reihe zu bekommen damit es wieder gut läuft...das Problem ist im Moment das ich einfach zu viel Geld ausgebe und ich weiß nicht mal genau wofür das alles drauf geht. Muss das irgendwie in den Griff bekommen.
Bald bin ich erst mal in Kur in Bad Kissingen und versuche etwas anzunehmen und hoffe das ich nachher auch das durchhalte und damit weiter mache. Habe eine Liste gemacht mit all den Dingen sie ich noch machen muss und besorgen muss und habe mich richtig erschrocken als ich gesehen habe wie viel das noch ist. Na ja werde das schon schaffen...weiß ja so einige Sachen die ich mitnehmen muss von „Schatz“.
Habe vor einiger Zeit mit einer Freundin von „Schatz“ telefoniert die sie in der Kur kennen gelernt hat und die wir vor einiger Zeit mal besucht haben und auch zum Geburttag eingeladen waren mit Übernachtung und sie hat mir so einige Sachen erzählt die da so gelaufen sind und das entspricht nicht dem was „Schatz“ mir erzählt hat. Einige die da waren haben ein Treffen veranstaltet und wollten „Schatz“ nicht dabei haben und haben „OL“ auch gesagt das wenn sie, sie mitbringt sie nicht kommen brauch und das sagt doch schon so einiges aus oder....“Schatz“ hat mir aber im Gegenteil erzählt sie hat da mit vielen was unternommen. Na egal will hier nicht mehr weiter über das Thema schreiben.
Habe noch was anderes war vor ein Paar Tagen mit meinem Meerschwein beim Arzt und der hat Festgestellt das er Milben hat und die Behandlung hat mich 24 Euro gekostet aber ich habe den keinen sehr gerne und habe es gerne ausgegeben für ihn. Hoffe nur das, das bald verheilt ist weil er wenn ich in Kur fahre zu meinen Eltern kommt zur Pflege und hoffe das da alles klar geht und meine Eltern das auf die Reihe bekommen mit den beiden. Die Sache ist halt das meine Eltern schon lange keine Haustiere mehr hatten.
So nun ist es doch recht spät geworden und ich werde in Bett gehen und versuchen „Die Kleine“ anzurufen und ein bisschen mit ihr zu Reden sie scheint gerade etwas Down zu sein.
Freue mich sehr auf ein Treffen mit ihr bevor ich in die Kur fahre.
Habe „Die Kleine“ gesagt das ich sie lieb und mit ihr zusammen sein möchte aber sie hat Angst das sie es nicht erwidern kann aber andererseits möchte sie auch gerne mit mir zusammen sein aber auch mal ihre Ruhe haben. Ich bin mir jedenfalls meiner Gefühle zu ihr absolut sicher.
Habe ins Tagebuch nun schon wieder 800 Worte geschrieben und noch mal über das was in letzter zeit passiert ist nachgedacht und habe da jetzt irgendwie alles durcheinander geschrieben bin zwischen den Themen hin und her gesprungen weil im Moment ich so viele Gedanken habe.